Wertungsmodus

Veranstaltungen

  • Gothaer Junior Cup, SVTR
  • EURAWASSER-Pokal, RSC-92
  • Blaues Band der Warnow (Jugendbootsklassen), MYCR
  • MesseCup, RoYC

Bootsklassen

Opti A, Opti B, Opti B U10, Opti B U9, Cadet, 420er, Laser 4.7, Laser Radial

Austragungsort

Rostock Warnow (Ausgenommen Opti A)

Meldung

Eine automatische Meldung erfolgt bei der Teilnahme an einer in der Stadtmeisterschaft (siehe Wertungsveranstaltung) enthaltenen Regatta.

Wertung

Opti B, Cadet, 420er, Laser 4.7 und Laser Radial

Es werden die oben genannten Regatten des Jahres auf der Warnow berücksichtigt. Die Ergebnisse einer Regatta werden als ein Lauf in der Ergebnisserie der Stadtmeisterschaft berücksichtigt. Es gilt die offizielle Endergebnisliste des Veranstalters einschließlich möglicher Streicher. Es werden ausschließlich Segler/-innen gewertet, die sowohl in einem Rostocker Verein Mitglied sind, als auch regelmäßig am Training in der Hansestadt teilnehmen.

Nimmt ein(e) Segler/-in an einer Regatta nicht teil oder erreicht er gar keinen Zieleinlauf, so wird er wie auf einem Platz aller mindestens einmal gezeiteten Boote +1 gewertet. Jede(r) Segler/-in erhält eine Punktzahl zwischen 0 und 100 aus jeder Regatta, die sich errechnet aus seinem Zielplatz in der Endergebnisliste geteilt durch die Anzahl der mindestens einmal gezeiteten Zieleinläufe. Die 3 besten Wertungen jedes/r Seglers/-in werden addiert, die schlechteste Wertung wird gestrichen.

Die Segler/-innen werden nach absteigender Punktzahl sortiert. Bei Gleichstand zweier Segler/-innen ist der-/diejenige, der/die an mehr Regatten teilgenommen hat, vorne. Bei gleich vielen Teilnahmen ist die beste Einzelpunktzahl ausschlaggebend. Die Wertung richtet sich nur nach dem Steuermann/frau; der/die Vorschoter/-in in Zweimannbooten werden mit aufgeführt, sind aber für die Wertung eines Steuermannes nicht maßgebend.

Opti B U10, Opti B U9 

In die Opti U-Wertung kommen nur Segler/-innen, die im aktuellen Kalenderjahr noch nicht das 10. bzw. 9. Lebensjahr erreichen. Für die Ermittlung der Platzierung wird die Ergebnisliste der Opti B Wertung verwendet.

Opti A

Die Rostocker Stadtmeisterschaft für Opti A richtet sich nicht nach dem Punktesystem, da die besten Rostocker Segler meistens auf höherrangigen Auswärtsregatten segeln. Die Stadtmeisterschaft der Opti A Segler richtet sich nach der Platzierung der Rostocker Segler nach der offiziellen DODV-Rangliste des Jahres.

Es werden ausschließlich Segler/-innen gewertet, die sowohl in einem Rostocker Verein Mitglied sind, der Altersklasse U19 angehören als auch regelmäßig am Training in der Hansestadt teilnehmen.

Vereinswertung

Aus den Ergebnissen aller Bootsklassen ergibt sich die Wertung für den besten Verein:Pro Wertungsklasse werden maximal 21 Punkte vergeben, die auf die Vereine der sechs Bestplatzierten verteilt werden (1. Platz: 6 Punkte, 2. Platz: 5 Punkte, ..., 6. Platz: 1 Punkt).

Starten in einer Wertungsklasse weniger als 10 Boote, werden maximal 6 Punkte vergeben, die sich auf die Vereine der drei Bestplatzierten verteilen (1. Platz: 3 Punkte, 2. Platz: 2 Punkte, 3. Platz: 1 Punkt). Starten in einer Wertungsklasse weniger als 3 Boote, entfallen die Punkte für die hinteren Plätze. Bei Zweimann-Bootsklassen erhält nur der Verein des Steuermannes die Punkte.

Für jede Kaderberufung eines Seglers in den Landeskader des/der Segler/in im Verband Mecklenburg-Vorpommern erhält der Verein 3 Punkte. Für jede Berufung eines Seglers in die Fördergruppe im Verband Mecklenburg-Vorpommern erhält der Verein 1 Punkt.

Der Verein mit den meisten Punkten gewinnt.