Wir haben es voller Stolz geschafft. In vielen Jahren als Idee diskutiert, in vielen Gesprächen und Mühe in nur zwei Jahren geplant und in monatelanger Arbeit umgesetzt und errichtet:
Zwei Rostocker Segelvereine – der Rostocker Yachtclub e.V. und der Mecklenburgische Yachtclub Rostock e.V. – haben sich zur wichtigen Investition für die Zukunft des Segelsportes in Rostock entschieden, einen Säulenschwenkkran gemeinsam anzuschaffen, zu finanzieren und zu betreiben.

Das uns dieses Projekt gelungen ist, macht uns sehr stolz. Denn es dürfte einzigartig in der Vereinslandschaft sein, dass zwei Vereine solch ein Projekt zusammen verwirklichen. Aber wir sind auch dankbar über die Spendenbereitschaft unserer Mitglieder und ebenso dankbar über die öffentliche Sportförderung von fast neunzigtausend Euro.

Und so viel Stolz, Freude und Dankbarkeit möchten wir feiern. Wir haben allen Grund dazu. Und wir möchten mit Euch feiern! Daher möchten wir Euch herzlich zur feierlichen Einweihung am Samstag dem 3. Oktober 2020 um 15 Uhr einladen und würden uns sehr freuen, Euch auf unserem Vereinsgelände begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße