So feiert der MYCR: festlich, freundlich und ausgiebig! …und lange… Es war eine wirklich tolle Party mit vielen Höhepunkten für “jung und alt”.

Begonnen haben wir mit einer kleinen Ansprache unseres Vorsitzenden Jan Beu. Er freute sich sehr über die rege Teilnahme – der Saal war bis auf den letzen Platz voll. Er gab einen kleinen geschichtlichen Rückblick auf die 135 Jahre, welche von vielen Unwegbarkeiten, Rückschlägen, Nöten, Veränderungen aber eben auch von viel Engagement, harter Arbeit, vielen sportlichen Erfolgen und Freuden geprägt waren. Stolz können und sollten wir aber daher immer sein über das, was der Verein bis in die Gegenwart geschafft hat. Dieses gilt es unbedingt zu erhalten und weiterzuführen. Auch das große Engagement der Jugend prägt unseren Verein sehr stark. Ein Dank unserer vier Weltmeisterschaftsteilnehmer unterstrich das eindrucksvoll.

Nach Kaffee und Kuchen ging es dann nach dem tollen Programm von Arne Feuerschlund mit den Kindern und viel Feuer zum Laternenumzug durch Gehlsdorf. Und wer glaubt, das wäre nur was für die Kinder der irrt: auch die Erwachsenen gingen mit…
Hungrig, durstig und ein wenig durchgefroren ging es am Lagerfeuer mit Grill und Glühwein weiter. Oder auch beim ersten Drink im Haus.
Und nach dem Abendessen war noch lange nicht Schluss. Wie es sich für eine Party gehört, wurde ausgiebig und lange bis weit nach Mitternacht gefeiert und getanzt.

Und wie immer an dieser Stelle ein riesen Dankeschön an die Macher. Einkaufen, Haus “umbauen”, Zelt aufbauen und Saal schmücken, Essen und Getränke servieren, grillen, abwaschen, musizieren und fotografieren und danach wieder alles aufräumen macht sich nicht von allein. Ohne Euch fleißigen Helfer geht nichts! Ein großes Dankeschön!

157 bebilderte Impressionen zum Fest wie immer unter >>weiterlesen<<