MYCR bei der Senatorenregatta 2013

Am 03. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, fand bereits die 19. Ausgabe der Senatorenregatta statt. Der ausrichtende Segelverein RSC92 läd hierzu stets alle Hiddenseesegler mit ihren Schiffen, ihrer Besatzung und je einem Gast aus Wirtschaft und Politik ein. Die Zuordnung erfolgt per Losverfahren und neben der Ernsthaftigkeit des Regattasegelns geht es natürlich auch immer im die Sache - das Zusammenbringen der Hiddensees, dem Spass aller Teilnehmer und dem Bekanntmachen des Segelsports in Politik und Wirtschaft.

Den Wanderpokal konnte sich "KEA" (Rostock, RSC92) vor "Brandy" (Stralsund, YCSt) sichern. Der dritte Platz bleibt auch beim Ausrichter mit "KalkEi" (Rostock, RSC92). Vom Mecklenburgischen Yachtclub gab es rege Beteiligung. So konnte "Up un Dal" um Andreas Flach und Mannschaft den 5. Platz ersegeln, das Jugendschiff "Papillon" mit Hans Cimutta und Mannschaft kommt auf den 16. Platz. Ingo Richter und Besatzung mit "Die Härte" kann sich Platz 19 sichern. Auch Hartmut Kuszewski als gelandener Gast auf "Bonito" (YCW) kann sich mit Reinhold Plessentin über einen 4. Platz freuen.

Mit 29 Schiffen am Start können sich die Hiddeenseesegler und der Veranstalter RSC92 über eine gelungene Veranstaltung und schönen Saisonabschluss freuen.

Weitere Informationen:

Quelle der Fotos: Rostock Sailing (Kringel) und Rostock Sport (Gross) - vielen Dank.